Politik

 

Fuerteventura ist in 6 Gemeinden aufgeteilt und gehört zu den Kanarischen Inseln. Die Kanaren gehören zu Spanien und gelten als Autonome Gemeinschaft, die über ein eigenes Parlament und einen eigenen Präsidenten verfügt. Zusammen mit Lanzarote und Gran Canaria sowie den kleinen Inseln Alegranza, Graciosa, Montana Clara, Los Lobos, Roque del Este und Roque del Oeste bildet Fuerteventura die spanische Provinz Las Palmas.

Regierung


Die Provinz Las Palmas gehört zu Spanien und hat somit die Regierungsform der parlamentarischen Erbmonarchie. Der Regierungssitz der Provinz Las Palmas ist Las Palmas de Gran Canaria. Der amtierende Präsident der Inselregierung ist Mario Cabrera Gonzales.


Rechtsprechung


Auf Fuerteventura gilt die spanische Rechtsprechung und aufgrund der Zugehörigkeit zur Europäischen Union das EU-Recht. Autofahrer sollten daran denken, dass in Spanien und somit auf Fuerteventura die Grenze für Alkohol am Steuer bei 0,5 Promille liegt. Generell sollten sich Urlauber vor der Reise über die Rechtslage im Ausland erkundigen – auch innerhalb der EU.